Sie möchten uns für einen Auftritt buchen? Kontaktieren Sie uns!

Über uns

Nahezu alle unsere Orchesterspieler wurden und werden in der Musikschule Fröhlich ausgebildet.


Die musikalische Ausbildung kann man schon im Alter von 3 Monaten beginnen, man wächst sozusagen mit der Musik auf.
Später können die Kinder dann über die musikalische Früherziehung in zwei Altersstufen (MusiKids ab 18 Monaten) und (MusiKunde ab ca. 3 1/2 Jahren) in die instrumentale Grundausbildung mit der Melodika wechseln. Hier werden neben dem Erlernen des Instrumentes musikalische Grundkenntnisse im Notenlesen, musikalische Fachbegriffe und auch ein wenig Musikgeschichte vermittelt.

Diese "Grundausbildung" ist die ideale Voraussetzung zum Erlernen eines "richtigen" Instrumentes, in unserem Fall: des Akkordeons.

Es ist schon ein tolles Instrument, denn alle Genres - Jazz, Pop, Rock, Klassik, Originalmusik und volkstümliche Musik - lassen sich damit dem Publikum zu Gehör bringen.

Wir allerdings spielen nur moderne Musik - was wir nicht so gut drauf haben (und auch nicht wollen), sind die für das Akkordeon so typischen Seemannslieder.


In unserem Verein gibt es bis jetzt drei Orchester,

das Vororchester "Kids con fuoco" (bis zu einem Alter von ca. 10 Jahren). Dieses Orchester probt wöchentlich, bitte erfragen bei Detlef Strufe 04331 8252.

"Die Wilden ...." (ca. 10 bis 15 Jahre).  Wir proben jeden Mittwoch von 17:30 bis 19 Uhr im Bürgerzentrum "Alter Bahnhof" in Osterrönfeld

und das Hauptorchester  "TaBa con fuoco". (Proben meist Samstagvormittag in der Ortsbegegnungstätte Rickert. Termine bitte bei Friedel Strufe anfragen Tel: 04331 8252)

 

Im "Kids con fuoco" und "Die Wilden........" bereitet sich unser Nachwuchs auf das Orchesterspiel vor.

Wer später dann gut spielen kann und alt genug ist, wechselt ins Jugendorchester.